Polska für den Elch
Skandinavisches Reisetagebuch
Überarbeitete und erweiterte Neuauflage
Buchverlag Peter Hellmund, Würzburg 2012
144 Seiten - Taschenbuch
ISBN 978-3-939103-37-0
11 Euro

Als junge Studentin reiste Cornelia Boese in den Semesterferien mit Geige und Elch nach Schweden und fuhr musizierend mit der Inlandsbahn bis zum Polarkreis.
Doch "polargeprüfte Speisewagengeigerin" war kein Studiengang an der Würzburger Musikhochschule. Deshalb tauschte sie nach ihrem Examen den Cellokasten gegen den Souffleusenkasten des Mainfranken Theaters und tauchte in die Welt der Oper ab.
Sie liebte das lustige Theaterleben, manchmal bekam sie allerdings etwas Fernweh ...
Und so machte sie sich erneut auf den Weg zur Mitternachtssonne, diesmal per Postschiff auf der Hurtigrute entlang der norwegischen Fjorde.
Von beiden Reisen und ihren fast unglaublichen Erlebnissen und Begegnungen erzählt Cornelia Boese in "Polska für den Elch" auf höchst unterhaltsame und amüsante Weise.
 

Foto: Thomas Obermeier